Innenarchitektur einer Studiowohnung mit einem Schlafzimmer

Die Innenausstattung des Studios wurde unter Berücksichtigung der Tatsache entworfen, dass der Bereich, auf dem alles platziert werden musste, um in Gemütlichkeit und Gemütlichkeit zu leben, relativ klein ist. Gleichzeitig wollte ich ein Gefühl der Freiheit und des relativen Raums schaffen und die Wohnungen nicht mit Dingen überladen.

In solchen Fällen sind Minimalismus und Hightech die am besten geeigneten Stile. Charakteristische Merkmale dieser Stile: eine Fülle von Glas, luftige Metallstrukturen und glänzender Glanz lassen den Eindruck von Freiräumen auch in kleinen Räumen entstehen.

Studio mit einem Schlafzimmer ist ein solcher Raum für das Brautpaar geworden. Hier ist es uns gelungen, eine moderne Herangehensweise an die Inneneinrichtung mit Komfort und Gemütlichkeit für die Bewohner zu verbinden.

Trotz der Tatsache, dass die Wohnung ziemlich klein ist, war es möglich, einen Entspannungsbereich mit einem Sofa und einem Standard-Ehebett, eine Küche mit einer Bar und gleichzeitig ein Aufbewahrungssystem von beeindruckendem Volumen darin zu platzieren. Die Innenausstattung des Studios bietet natürliche Materialien mit einer interessanten Textur.

Das Sofa und die Küche stammen von IKEA, der Sessel befindet sich in der Ambient Lounge, der Couchtisch stammt von Calligaris und die Stühle im Barbereich stammen von Erik Buch.

Einer der Kundenwünsche war Originalität, zum Teil auch Mut zum Design. Sie wollten Licht, Luft und Extravaganz.

Das Studio mit dem Schlafzimmer wurde so umgestaltet, dass nachts ein Bett isoliert werden konnte - es ist durch einen dicken schwarzen Vorhang getrennt. Helle Farben der Oberfläche drücken optisch auf die Wände und schaffen ein Gefühl von Geräumigkeit.

Die Beleuchtung spielt eine besondere Rolle. Damit ein Raum größer erscheint, muss er viel Licht haben. Die Innenausstattung des Studios umfasst mehrere Lichtszenarien. Sie sind beteiligt und Lampen, in die Decke eingebaut, und LED-Leuchten und zusätzliche Beleuchtung in Form von Nachttischlampen, einer Stehlampe, eleganten Hängelampen aus Metall.

Ein kleines Studio mit einem Schlafzimmer ist durch die Bar in zwei Teile geteilt: Wohnzimmer und Küche. Sie sind durch einen Balken voneinander getrennt, die visuelle Zonierung wird durch die Verwendung unterschiedlicher Fußböden unterstrichen: im Raum Laminat und in der Küche grauer Granit. Derselbe graue Fußboden im Bad, auf der Toilette und im Flur.

Das Spiel der Texturen wird in einem Überrollen von glatten Wänden mit Putz „unter dem Beton“ realisiert. Sein ungewöhnliches Erscheinungsbild schafft einen hellen dekorativen Kontrast und verleiht dem Raum eine besondere „Lebensfreude“.

Badezimmer

Eingangshalle

Sehen Sie sich hier Fotos des umgesetzten Projekts an.

Sehen Sie sich das Video an: Tiny Home Apartment Tour 1-Zimmer #Minimalismus (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar