Jalousien im Innenraum: Typen und Materialien

Um die Situation im Raum aufzufrischen, reicht es manchmal aus, die Gruppe der dekorativen Elemente zu ändern. Jalousien im Innenraum, wie Vorhänge, spielen eine wichtige Rolle. Von ihrer Kompatibilität mit den restlichen Details hängt der Komfort im Raum ab. Um die Bedeutung der Fensterdekoration zu erkennen, reicht es aus, sie vorübergehend zu entfernen. Jedes, auch stilistisch verifizierte Design, wird verblassen und unvollendet wirken. Die Geschichte der Jalousien ist von großem Interesse. Der erste, der diese Entwürfe im 18. Jahrhundert produzierte, war der englische Designer John Webster. Der Name selbst wird aus dem Französischen übersetzt als "Eifersucht". Es scheint, was kann zwischen dem Werfen der Besitzer und der Fensterdekoration gemeinsam sein? Hier ist eine subtile Analogie, die im östlichen Brauchtum verwurzelt ist, wonach Männer ihre Frauen vor den Ansichten von Außenstehenden verstecken. Die Konstruktion ließ das Licht durch, erlaubte es aber nicht, dass zufällige Passanten von der Straße aus den Augenwinkeln sahen, was im Haus vor sich ging. Jalousien als Erfindung wurden nach fast einem Jahrhundert von einer völlig anderen Person patentiert. Der massive Gebrauch von Designs begann relativ kürzlich, als Designer sich daran erinnerten, dass alles Neue gut alt vergessen ist. Sprechen wir über die Arten von Blinds, ihre Vorzüge und Stile, zu denen dieses Element passt.

Vorteile und Nutzungsmerkmale

Jalousien haben gegenüber herkömmlichen Vorhängen mehrere Vorteile. Dies erklärt ihre zunehmende Beliebtheit. Horizontale Jalousien können direkt in die Fensterrahmen eingebaut werden. Dadurch wird die Fensterbank freigegeben und Sie müssen nicht regelmäßig mit langen Vorhängen herumspielen. Lamellen (dünne Streifenabschnitte) bestehen aus verschiedenen, meist harten Materialien, die nicht wie Textilien Staub sammeln. Um die gesamte Struktur zu waschen, ist es nicht erforderlich, sie aus dem Fenster zu entfernen, die Clips oder Haken abzureißen und nach dem Waschen alle diese Aktionen in umgekehrter Reihenfolge durchzuführen. Es reicht aus, mit einem Schwamm mit Reinigungsmittel zu bewaffnen und nur die Lamellen und das obere Gesims (Rolle) abzuwischen. Sogar Stoffrollos können mit einem Staubsauger von Staubansammlungen gereinigt werden, ohne sie zu entfernen. Je nach Wahl der Führung für die Lage der Lamellen (vertikal oder horizontal) kann der Raum optisch erweitert oder erhöht werden. Ein weiteres Plus ist die reichhaltige Produktpalette. Für Holzrahmen ist es einfach, Bambusjalousien oder dünnes Holz passend zu Hölzern aufzunehmen. Kunststofffenster lassen sich gut mit PVC oder Aluminium kombinieren. Stoffmodelle sind leicht, einfach zu installieren und bieten gleichzeitig erschwingliche Preise. Die Farbe auf ihrer Oberfläche bleibt lange erhalten und verblasst fast nicht. Der einzige Nachteil von Jalousien - eine anhaltende Verbindung mit Regierungsgebäuden. Dieses Dekorelement ist zu oft in Büros zu finden, aber nach und nach lässt die Razzia des Klerikalismus nach, da der Markt mit den "Heim" -Anpassungen des Produkts zufrieden ist.


    

Sorten

Jalousien werden nach Bauart in folgende Typen eingeteilt:

  • Horizontal. Die Lamellen sind horizontal zum Boden angeordnet. Solche Jalousien werden manchmal auch venezianisch genannt. Die Variante eignet sich ideal für enge und beengte Räume, da horizontale Streifen eine optische Erweiterung der Wände ermöglichen.
  • Vertikal. Option geeignet für Räume mit niedrigen Decken. Lamellen werden senkrecht gestellt. Gleichzeitig sind sie monophon und mit einem Muster.
  • Kassette. Sehr ähnlich wie Rollläden. Stoffkassettenvorhänge dicht am Glas. Das Design ist mit einer Top-Box-Kassette ausgestattet. Wenn Sie möchten, können Sie die gesamte Leinwand darin verstecken. Diese Art von Jalousien wird direkt am Glas befestigt, Kunststofffensterrahmen bleiben frei.
  • Roll. Diese Konstruktion wird häufiger Vorhang als Jalousie genannt. In der Tat gilt für die erste und zweite, als Zwischenoption. Die gesamte Leinwand ist auf eine spezielle Rolle gewickelt, die über dem Fenster befestigt ist. Bei den offenen Strukturen wird der Stoff von unten umwickelt und mit einer „Tasche“ über die gesamte Breite vernäht, um die Gewichtsstange innen zu fixieren. Dieses Element liefert die gewünschte Bahnspannung. Rollvorhänge der geschlossenen Art sind mit speziellen Führungen ausgestattet, die ein Verdrehen des Gewebes oder dessen Verwerfung verhindern. Mit Hilfe einer Kette werden Jalousien angehoben und abgesenkt.
  • Gefaltet Sie bestehen aus einer einzigen Leinwand, die "Akkordeon" gefaltet ist. Es gibt keine Lamellen als solche in der Konstruktion, daher können Fenster entweder ganz oder teilweise geschlossen werden.
  • Roman. Dieser Lamellentyp besteht aus einem festen Gewebe. Gleicher Abstand zueinander eingenähte Lamellen. Sie bilden ordentliche Falten, die angepasst werden können (komprimieren und dehnen).
  • "Tag-Nacht." Die Idee der Jalousien entstand auf der Grundlage eines Plissee-Vorhangs mit ähnlichem Namen. Im Lieferumfang sind zwei Stoffrollen enthalten. Ein Material ist dicht und lässt Licht schwach durch, das zweite Material ist lichtdurchlässig. Streifen aus Textilien wechseln sich nach dem Prinzip "Zebra" ab. Durch Drehen des Knopfes kann eine Person die Intensität des Lichts einstellen, da die Streifen allmählich relativ zueinander verschoben werden.

    

Sie werden von Entwurf in zwei Typen unterteilt:

DekorativWird ausschließlich für Schönheitszwecke verwendet, damit die Fensteröffnung nicht "nackt" aussieht.
SchützendWird für den vorgesehenen Zweck verwendet und verhindert das Eindringen von Licht in den Raum.

    

Abhängig von der Position der Jalousien werden vier Typen unterschieden:

  • Fensterte;
  • Erkerfenster;
  • Tür;
  • Gewölbt.

Was die Farben angeht, so ist die Auswahl an Jalousien reichhaltig und Sie können den richtigen Farbton für die Einrichtung des Raums auswählen. Wenn Sie ein bestimmtes Bild benötigen, kann die Oberfläche der Lamellen im Fotodruckverfahren bedruckt werden. Die am schwierigsten zu gestaltenden Jalousien werden als Mehrfach-Jalousien betrachtet. Ihre Oberfläche ist mit verschiedenen Farbtönen mit zusätzlichen Effekten (Metallic, Glanz, Mattheit, Reliefmuster) dekoriert. Von diesen Lamellen sammeln sich Muster und schaffen ungewöhnliche Kombinationen.

    

Herstellungsmaterial

Eine wichtige Rolle spielt das Material, aus dem die Lamellen gefertigt sind. Die Lebensdauer des Produkts, seine Kompatibilität mit dem Mikroklima verschiedener Räume, die Auswahl an Texturen und Farben hängen davon ab. Zu den klassischen Optionen gehören Stoff- und Holzjalousien. Moderne Modelle verwenden bereits Kunststoff, Bambus und Papier. Betrachten Sie jeden Typ separat.


    

Kunststoff

Kunststoffjalousien haben eine beeindruckende Lebensdauer, die jedoch vor der Lebensdauer von Aluminiumkonstruktionen verloren geht. PVC ist leicht, einfach zu installieren und kostengünstig. Das Material hat eine erhöhte Steifigkeit und ist leicht zu reinigen. Es kann in Räumen mit einem komplexen Mikroklima verwendet werden, da es den Tests von Feuchtigkeit, hohen oder niedrigen Temperaturen und starker Verschmutzung erfolgreich standhält. Das Sortiment an Kunststoffjalousien ist reichhaltig: Hersteller bieten Designs in verschiedenen Farben und Texturen an. PVC ist ein beliebtes und erschwingliches Material, das nur mit modernen Stilen in der Innenausstattung kombiniert wird.


    

Stoff

Stoffrollos sehen im Innenraum unglaublich schön aus. Sie sind jedoch weniger praktisch als die Konstruktion starrerer Materialien. Natürlich sind die Stoffe mit speziellen Imprägnierungen vorbehandelt, die ihre Beständigkeit gegen Staub und Schmutz erhöhen. Dennoch muss das Material häufiger gereinigt werden als Aluminium oder Kunststoff. Es gibt zwei Arten von Jalousien:

  • Aus Vliesstoffen. Unterschiedlich in geringen Kosten und kurzer Lebensdauer. Schnell verlieren ihre Form und ansehnliche Erscheinung.
  • Aus gewebten Materialien hergestellt. Sie sind mit speziellen Pigmenten bemalt, die unter der Sonne nicht verblassen. Dienen Sie viel länger als die Konstruktion des ersten Typs.

Stoffrollos sind in Küche, Bad und Räumen, in denen sich viel Staub oder Schmutz ansammelt (Werkstätten, Bibliotheken), tabu.

    

Holz

Die allerersten Jalousien bestanden aus Holz. Dieses Material ist nach wie vor beliebt, da sich Holz leicht in jede Umgebung integrieren lässt. Der Baum bringt eine warme, behagliche Atmosphäre in den Raum. Die Kosten für solche Jalousien lassen zu wünschen übrig. Auf das Material werden spezielle Compounds aufgebracht, die das Eindringen von Feuchtigkeit in die Poren des Holzes und dessen anschließende Quellung, Verformung verhindern. Selbst eine Imprägnierung schützt das Material nicht vor Feuer, wenn es mit einer offenen Flamme in Berührung kommt. Empfehlen Sie nicht, solche Entwürfe in der Küche in der Nähe des Ofens oder im Wohnzimmer neben dem Kamin aufzuhängen. Verwenden Sie zur Herstellung von Lamellen Holzarten mit geringem Gewicht. Aus diesem Grund sacken die Designs nicht im Laufe der Zeit ab.

Holzjalousien sind leicht zu waschen, behalten lange Zeit ein ansehnliches Aussehen. Da das Material umweltfreundlich ist, wird empfohlen, es für die Dekoration von Schlafzimmern und Kinderzimmern zu verwenden.


    

Papier

Papierjalousien werden in zwei Typen eingeteilt:

  • Lass das Licht nicht. Sie bestehen in der Regel aus schwarzem Papier.
  • Licht durchlassen. Das Material ist in hellen Tönen lackiert.

Papier ist ein zerbrechliches Material. Volle Lamellen daraus selten gemacht. Lange Lebensdauer kann Jalousien rühmen, plissiert. Papiergefaltetes "Akkordeon" ist widerstandsfähiger gegen mechanische Beanspruchung. Solche Jalousien eignen sich ideal für anspruchslose Innenausstattungslösungen und kostengünstige Reparaturen als Alternative zu Luftschleiervorhängen.

    

Aluminium

Die Lamellen von Aluminiumjalousien zeichnen sich durch eine erhöhte Steifigkeit aus. Aus diesem Grund wird empfohlen, Material für die Dekoration von Fenstern mit komplexer Konfiguration zu erwerben. Aluminium-Jalousien halten sehr lange und langweilen sich sogar, obwohl Sie durch ihre stilistische Vielseitigkeit ein dekoratives Element an jede Designentscheidung anpassen können. Das Material ist leicht zu reinigen: regelmäßig genug, um die Lamellen mit einem feuchten Schwamm abzuwischen. Aluminium kann nicht nur mit Scheuermitteln gereinigt werden, die unweigerlich Kratzer auf dem weichen Metall hinterlassen. Das Material ist unempfindlich gegen Temperaturschwankungen und hohe Luftfeuchtigkeit und kann daher zur Dekoration von Küche und Bad verwendet werden. Aluminiumjalousien eignen sich auch für Fenster auf "kalten" Veranden, Loggien und Dachböden. Es gibt Produkte, die ganz oder teilweise in verschiedenen Farben oder mit einem Muster auf der Oberfläche bemalt sind.


    

Bambus

Bambusjalousien werden aus umweltfreundlichem Material hergestellt. Dünne Lamellen haben ein ansehnliches Aussehen, angenehme natürliche Farben, geringes Gewicht. Der harte Rahmen verhindert, dass sich dünne Jalousien verformen. Das Material eignet sich zum Dekorieren von Fenstern im Bad und in der Küche, da es keinen Kontakt mit Wasser befürchtet. Ideal für diese Art von japanischem Ethno-Stil und seinen bescheidenen engsten "Verwandten" - Minimalismus. Apartments, die mit Matten, Shoji anstelle von Türen und Torolaternen dekoriert sind, werden harmonisch mit Bambusjalousien kombiniert. Lamellen können nicht nur aus glatten Platten hergestellt werden, sondern haben auch eine originelle Webart und Textur.


    

Welche Stile können verwendet werden?

Jalousien gelten als universelles Element des Dekorfensters. Sie passen sogar zum klassischen Interieur, wenn Sie ein römisches Design mit floralen Ornamenten auf der Oberfläche der Leinwand wählen. Schlichte Jalousien in strengen Farben aus PVC, Aluminium und Papier verbinden sich mit einem Loft im skandinavischen Hightech-Stil. Lamellen mit leuchtenden Farben und ungewöhnlichen Texturen verbinden Eklektizismus und Verschmelzung. Holz- und Bambusjalousien verbinden sich mit Ökostil, Minimalismus und japanischer Ethnizität. Römische und gerollte Designs in hellen Farben oder mit einem unauffälligen Blumenmuster passen zum romantischen italienischen Stil, chebbi chic, Provence. Es ist schwierig, Jalousien an den Vintage- und Retro-Stil anzupassen. Dunkelbraune Lamellen lassen sich gut mit Holzmöbeln und sogar schmiedeeisernen Elementen kombinieren, wenn die Fenster zusätzlich mit Lichtvorhängen dekoriert sind, die ausschließlich der Dekoration der Öffnung dienen.


    

Auswahl- und Platzierungsmöglichkeiten für Innenräume verschiedener Räume

Für das Schlafzimmer und das Kinderzimmer wird empfohlen, umweltfreundliche Holz- oder Bambusjalousien zu wählen. Es ist wünschenswert, dass ihre Oberfläche ihre natürliche Farbe beibehält, da sie eine beruhigende Wirkung hat. Es ist auch zulässig, Papier- oder Stoffrollos für diese Räume zu erwerben. Im letzteren Fall wird jedoch nicht empfohlen, Textilien für Allergien zu verwenden. Obwohl Stofflamellen mit speziellen Staubschutzmitteln behandelt werden, ist es das Risiko nicht wert. Im Wohnzimmer können Sie mit Farben experimentieren, helle Zeichnungen verwenden und Modelle mit mehreren Texturen drucken. In modernen Innenräumen wirken vertikale Designs, die Flächenvorhängen ähneln, organisch. Aluminium-, Kunststoff- und Bambusjalousien sind ideal für die Küche. Organisch aussehen floristische oder kulinarische Motive auf den Oberflächen der Lamellen. Für die Dekoration des Badezimmers werden in der Regel zuverlässige Aluminium- oder Kunststoffjalousien gewählt, die keine Angst vor Feuchtigkeit haben. Ihre Oberfläche ist normalerweise mit Meeresmotiven (Wellen, Fische, Quallen, Kieselsteine, Korallen) verziert. Die Hauptfarben sind typische Farben: Weiß, Blau, Blau, Türkis.


    

Fazit

Das „Kontrollsystem“ der Jalousien erleichtert das Einstellen der Intensität der natürlichen Beleuchtung. Mit Vorhängen wird eine solche Nummer nicht funktionieren. Sie sind entweder ganz geöffnet oder tauchen den Raum im geschlossenen Zustand in die Dämmerung ein. Kompakt, pflegeleicht und komfortabel Jalousien ersetzen nach und nach herkömmliche Vorhänge, ohne dabei den Komfort des Raumes zu beeinträchtigen. Die Hersteller halten mit der Zeit Schritt und jedes Jahr erscheinen grundlegend neue Modelle auf dem Markt. Daraus können wir schließen, dass die Geschichte der Jalousien gerade erst beginnt.

Sehen Sie sich das Video an: # Wohnwagen Renovierung Restauration vorher nacher (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar