Dekorieren eines modernen Bauminneren - Gestaltungsideen auf dem Foto

Die Möglichkeit, jedes Material auf dem Baumarkt auszuwählen, ermöglicht die Nutzung moderner Entwicklungen im Bereich der Innenausstattung. Die meisten Menschen stehen der Verwendung von Naturholz bei der Dekoration des Dekors sehr positiv gegenüber. Trotz der Nachfrage nach Beton und Kunststoff steht dieses umweltfreundliche Material nach wie vor auf der Liste der Vorlieben der Eigentümer von Häusern und Wohnungen. Es ermöglicht Ihnen, eine warme Atmosphäre des häuslichen Komforts zu schaffen. Aufgrund der Vielfalt der Baumarten unterschiedlicher Abstufungen können die Verwendungsmöglichkeiten sehr unterschiedlich sein. Innendekoration mit Holz bedeutet Oberflächendekoration von Wänden, Verlegen von Fußböden, Raumdekoration mit einem Möbelset und die Verwendung verschiedener Accessoires. Um die dauerhafte Mode für den Baum zu verstehen, werden wir seine attraktivsten Merkmale und Vorteile im Detail betrachten.

Eigenschaften von Holz

Die einzigartigen Eigenschaften des natürlichen Materials bieten viel Raum für Designer-Fantasie. Durch die Verwendung von Holz können Spezialisten für Dekoration die ungewöhnlichsten und originellsten Innenräume schaffen. Sie unterscheiden sich durch die Textur, die Farbpalette, die idealen Proportionen. Jeder Raum kann mit wertvollem Holz edel und edel dekoriert werden. Holzverkleidungen sind ausnahmslos in jedem Raum des Hauses möglich. Jede Oberfläche eignet sich auch zur Dekoration. Dank der großen Auswahl kann der Eigentümer die geeignete Holzart auswählen, die seinen Anforderungen an die Funktionalität des Raums entspricht.

Unter den vielen Möglichkeiten gibt es immer eine, die ein Wohnhaus perfekt umgestalten kann. Dies ist auf die Vorteile des Holzes selbst zurückzuführen. Versuchen wir sie aufzulisten:

  • Vielseitigkeit. Das Material kann mit fast allen anderen Bauteilen kombiniert werden;
  • Haltbarkeit Die Fähigkeit des Holzes, sein ursprüngliches Aussehen für lange Zeit beizubehalten, gefällt den Eigentümern angenehm;

Achtung! Damit die Lebensdauer so lang wie möglich ist, muss das Material qualitativ mit Schutzmitteln (Farbe oder Lack) behandelt werden. Holz ist nach der Verarbeitung um ein Vielfaches widerstandsfähiger gegen schädliche Einflüsse.

  • Stärke. Das Material ist widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung;
  • Umweltfreundlichkeit. Holz ist nicht nur harmlos für den menschlichen Körper, sondern auch nützlich;
  • Natürliches Aroma. Natürliche Gerüche, die von holzigem Material ausgehen, können manchmal den Kopf vom Vergnügen abwenden.
  • Mikroklima. Der Baum sorgt für ein angenehmes Klima im Haus, da er Feuchtigkeit gleichmäßig aufnehmen und wieder abgeben kann. Es zeichnet sich auch dadurch aus, dass es für eine natürliche Luftzirkulation sorgt. In der Sommersaison sorgt das Holzinterieur für Kühle, im Winter für Wärme und Behaglichkeit.
  • Einfache Pflege. Die einfache Reinigung ist für viele ein wichtiger Faktor. Mit einem Schutzlack behandeltes Holz weist hervorragende antistatische Eigenschaften auf. Auch auf der Holzoberfläche bilden sich keine unterschiedlichen Flecken;
  • Die weitesten Möglichkeiten der Dekoration. Das Material ist leicht zu verarbeiten und kann die gewünschte Form annehmen. Daher hängt der Stil des Raumes ausschließlich von der kreativen Vorstellungskraft des Eigentümers ab.

Um so ehrlich wie möglich zu sein, müssen Sie die möglichen Mängel des Materials erwähnen. Dazu gehören die folgenden:

  • Die Pflege des Materials ist zwar einfach, es werden jedoch nur trockene Elemente verwendet. Nasser Lappen passt kategorisch nicht;
  • Die Schwierigkeit, Flecken zu entfernen, kann den Träger auch verwirren, aber es ist fast immer möglich, die Deckschicht zu entfernen und das Holzprodukt neu zu lackieren. Ein ähnliches Verfahren wird alle paar Jahre empfohlen.
  • Hohe Kosten sind ein fairer Preis für natürliche Immobilien.

Grundlegende Verarbeitungsmethoden

Das Prestige und der Reichtum der hölzernen Innenausstattung wird weitgehend durch die hochwertige Oberflächenbehandlung des natürlichen Materials sichergestellt. Um jedem Element des Dekors ein raffiniertes Aussehen zu verleihen, werden die folgenden Technologien verwendet:

  1. Die einfachste und praktischste Möglichkeit ist eine Schutzlackierung. Diese Art der Verarbeitung ermöglicht es Ihnen, die Rechnung des Holzmaterials sowie dessen natürlichen Farbton unverändert zu lassen.
  2. Das sogenannte Lux-Finish sorgt für ein gleichmäßiges Schleifen und Lackieren einer Holzoberfläche. Dank der vielen Wiederholungen wird es perfekt glatt. Um einen solchen magischen taktilen Effekt zu erzielen, müssen Sie ein massives Holz wählen.
  3. Künstliche Alterung des Materials. Um das Holz alt zu machen, muss es gebürstet (Entfernung von weichen Fasern von der Oberfläche) und dann mit einem Schutzlack behandelt werden;
  4. Vergoldung Um dem Dekor ein wirklich aristokratisches Aussehen zu verleihen, wird das Material manchmal mit einer teuren Goldkomponente überzogen. Es kann sich entweder um künstliches Potal oder natürliches Blattgold handeln. Manchmal wird auch edles Silber verwendet, das dem Holz das königliche graue Haar gibt.
  5. Getönt. Zusätzlich zu Schutzlacken beinhaltet dieses Verfahren die Verwendung von Tönungszusammensetzungen zur Verarbeitung des Arrays;
  6. Holzdekoration kann eine andere Textur annehmen, wenn Sie Spezialeffektlacke (Emaille) verwenden;
  7. Bei der dekorativen Holzwanddekoration wird die Oberfläche häufig mit speziellen Ölen bedeckt. Um eine umweltfreundliche Innenausstattung zu gewährleisten, muss der natürliche Ursprung desselben Wachses nachverfolgt werden.

Innendekoration

Die beliebteste Designoption bei der Verwendung von Holz ist ein klassischer Stil. Dezentes, lakonisches Interieur wird durch die Verwendung von Holzpaneelen mit dekorativen Elementen erreicht. Letzteres sollte ziemlich viel sein, nur als Akzent. Da sollte der Schwerpunkt auf der Textur des Baumes selbst liegen. Natürliches Finishing steht an erster Stelle. Schnitzereien und verschiedene Formen sind eher im Steampunk- oder pompösen Barockstil willkommen.

Doch nicht nur die Wanddekoration hilft, einen gemütlichen Raum zu gestalten. Komfort kann auch Bodenbeläge liefern. Wenn der klassische Stil - es ist meist Naturparkett, in vielen anderen Stilen genug, um hochwertige Laminat zu tun. Der erste erfordert erhebliche Investitionen und der zweite zeichnet sich durch praktischere Eigenschaften aus.

Ein weiteres Merkmal des Baumes sind seine isolierenden Eigenschaften. Er kann die Bewohner zuverlässig vor Kälte und Lärm schützen. Ein interessanter Punkt für Allergiker oder Großfamilien scheint die antistatische Funktion des Holzinterieurs zu sein. Es zieht viel weniger Staub an als andere Endbearbeitungsoptionen.

Das Dekorieren der Wände mit Holz im Innenraum hängt von der Wahl des Materialbesitzers ab. Hier sollte verstanden werden, dass es sowohl natürlich als auch künstlich sein kann. Flache oder reliefartige Holztafeln, verschiedene Holzarten und auch Verkleidungen gelten als echt. Alle Klassen von Laminat-, PVC- und MDF-Platten sind künstlich. Das Dekorieren der Wände bedeutet, dass Sie den richtigen Typ auswählen, damit Sie ihm später die richtige Textur geben können.

Möbel

Das wichtigste Element der Heimwerker. Wenn sich der japanische Stil durch Zurückhaltung, Einfachheit und Minimalismus auszeichnet, erfordert der anspruchsvolle Barock eine zusätzliche Dekoration des Headsets in Form von geschnitzten Details. Ein Merkmal der gleichen Modernität werden glatte Linien sein, die natürliche Motive imitieren. Diese Stile setzen jedoch nur Naturholz als Material für Möbel voraus.

Der moderne Designansatz ermöglicht die Verwendung von sogenannten "recycelten Materialien", um Geld zu sparen. Das preiswerte Kunstwerk wird sicherlich die bescheidene Umgebung eines armen Hauses schmücken. Es können verschiedene Paletten, kleine Baumstämme als Stühle oder dekorative Tische sein.

Der natürliche Farbton und der Grad der Holzverarbeitung werden auch für das Design wichtig sein. Der klassische Stil begrüßt die dunklen Töne wertvoller Rassen dieser mächtigen Pflanzen, die einen Kontrast zur pastellfarbenen Dekoration der Wände bilden sollten. Die Provence verwendet dagegen eher helle, gebleichte oder künstlich gealterte Produkte, die harmonisch mit schneeweißer oder cremefarbener Wanddekoration kombiniert werden. Landhausstil erlaubt die Verwendung von Rotholz.

Akzente

Holzverkleidungen im ursprünglichen Innenraum können verschiedene Formen annehmen. Manchmal ist zur Schaffung der gewünschten Atmosphäre kein massives Möbelset erforderlich, sondern nur dekorative Accessoires. Kleine Produkte schaffen eine gemütliche Atmosphäre und unterstreichen den einzigartigen Geschmack des Besitzers. Dies können die üblichen Rahmen für Fotografien oder Gemälde, ungewöhnliche Trophäen, Holzvasen usw. sein. Es wird sehr interessant sein, das Innere von Holzutensilien zu betrachten.

Der Spiegel im Rahmen der alten Bretter

Achtung! Holzgerichte eignen sich nur in einigen Stilrichtungen (Provence, rustikal).

Die Originalität des Dekors wird durch natürliche Zweige gegeben, die die üblichen Gesimse oder die gleichen Kleiderbügel für Kleidung ersetzen können. Holzelemente können auch als Regale oder sogar als Mittel zum Zoneneinteilen von Räumen verwendet werden. Die Holztrennwand kann die Funktionsbereiche des Raumes unterteilen, ohne dass das ästhetische Design darunter leidet. Das Wichtigste bei Akzenten ist, sie nicht mit ihrer Verwendung zu übertreiben.

Fazit

Naturholz selbst ist ein Dekorelement. Seine hervorragenden funktionellen Eigenschaften führten in der modernen Designwelt zur Nachfrage nach umweltfreundlichem Material. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sollte die Dekoration von Wänden oder anderen Oberflächen im Einklang mit dem gewählten Stil des Raumes stehen.






Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar